Steuerkalender für das Jahr 2019

Monat
Steuerart
Steuertermin
Schonfrist
Monat:
Januar
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.01.
Frist:
14.01.
Monat:
Februar
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
11.02.
Frist:
14.02.
Steuer:
Gewerbesteuer, Grundsteuer
Termin:
15.02.
Frist:
18.02.
Monat:
März
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
11.03.
Frist:
14.03.
Monat:
April
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.04.
Frist:
15.04.
Monat:
Mai
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.05.
Frist:
13.05.
Steuer:
Gewerbesteuer, Grundsteuer
Termin:
15.05.
Frist:
20.05.
Monat:
Juni
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
11.06.
Frist:
14.06.
Monat:
Juli
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.07.
Frist:
15.07.
Monat:
August
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
12.08.
Frist:
15.08.
Steuer:
Gewerbesteuer, Grundsteuer
Termin:
15.08.
Frist:
19.08.
Monat:
September
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
10.09.
Frist:
13.09.
Monat:
Oktober
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
10.10.
Frist:
14.10.
Monat:
November
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer
Termin:
11.11.
Frist:
14.11.
Steuer:
Gewerbesteuer, Grundsteuer
Termin:
15.11.
Frist:
18.11.
Monat:
Dezember
Steuer:
Lohn- und Kirchensteuer, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer
Termin:
10.12.
Frist:
13.12.
Alle Angaben ohne Gewähr




Infothek

Recht / Wirtschaftsrecht 
Dienstag, 26.03.2019

Schleichwerbung durch "Taggen" von Fotos ohne Werbekennzeichnung ist nicht erlaubt

Influencer müssen ihre auf Instagram platzierte Werbung als solche kennzeichnen. Auch die (scheinbare) Privatheit mancher Posts und der Umstand, dass der Influencer nicht für alle Posts bezahlt wird, ändern daran nichts.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Dienstag, 26.03.2019

Keine Rentenversicherungspflicht für selbständigen Personal Trainer

Ein selbständig tätiger Personal Trainer, der ausschließlich Einzelkunden betreut, übt eine im Wesentlichen beratende und keine lehrernde Tätigkeit aus und ist damit nicht versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 26.03.2019

Vermietung von Ferienwohnungen durch Land- und Forstwirte

Wie ist die einkommensteuerrechtliche Behandlung der Einkünfte aus der Vermietung von Zimmern bzw. Ferienwohnungen an Feriengäste durch Land- und Forstwirte?

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 26.03.2019

Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern

Die Finanzverwaltung hat sich zu den steuerlichen Folgen der Überlassung eines betrieblichen Fahrrads geäußert und auch die Durchschnittswerte der privaten Nutzung ab dem Kalenderjahr 2019 bekannt gegeben.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 25.03.2019

Erhöhung der Freigrenze für Zuwendungen an Vereinsmitglieder in Baden-Württemberg

Die Freigrenze für Zuwendungen an Vereinsmitglieder wird in Baden-Württemberg auf 60 Euro erhöht.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Montag, 25.03.2019

Keine Vergrößerung der Terrassenpflasterung ohne Zustimmung der Miteigentümer

Wurde die Terrassenpflasterung ohne die erforderliche Zustimmung der Miteigentümer vergrößert, muss diese wieder zurückgebaut werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 25.03.2019

Merkblätter zum Kindergeld 2019

Das Bundeszentralamt für Steuern informiert über die gesetzlichen Regelungen zum Kindergeld und über die jeweiligen Rechte und Pflichten.

mehr
Steuern / Sonstige 
Montag, 25.03.2019

Kosten für die Löschwasservorhaltung dürfen nicht in die Wasserversorgungsgebühren einbezogen werden

Der Zweckverband Wasserversorgung Sickingerhöhe-Wallhalbtal (Landkreis Südwestpfalz) darf die Kosten für die Löschwasservorhaltung nicht in die Ermittlung der Höhe der Wassergebühren einstellen.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Freitag, 22.03.2019

Tariflohn für Ein-Euro-Job-Fahrgastbegleiter?

Ein-Euro-Jobs dürfen nur für gemeinnützige Zusatzarbeiten eingerichtet werden, die keine reguläre Arbeit verdrängen. Der Fahrgastbegleitservice der ÜSTRA in Hannover genügt diesen Anforderungen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 22.03.2019

Krankheitskosten bei Verzicht auf Erstattung als außergewöhliche Belastungen?

Krankheitskosten, die ein Steuerpflichtiger selbst trägt, um eine Beitragsrückerstattung von seiner privaten Krankenkasse zu erhalten, sind mangels Zwangsläufigkeit nicht als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.